Top International Fashion News der Woche

Tifanny Banner



Diese Woche ernennt Burberry einen neuen Vorsitzenden, Peaky Blinders, die Schauspielerin Annabelle Wallis ist das neue Gesicht von Cartier, und Anthony Vaccarello neckt uns mit der Saint Laurent Show in New York. Finden Sie diese Geschichten und mehr, während wir die wichtigsten internationalen Modenachrichten dieser Woche enthüllen.

Gerry Murphy wird zum neuen Vorsitzenden von Burberry ernannt

Gerry Murphy, Vorsitzender von Tate & Lyle und Blackstone Group International Partners LLP, wird den Vorsitz von Burberry übernehmen. Murphy wird die Nachfolge von Sir John Peace antreten, der diese Rolle seit 2002 innehat. Die Nachricht folgt der jährlichen Hauptversammlung des britischen Modehauses Anfang dieser Woche. Dies ist natürlich nur der jüngste von vielen Führungswechseln im Unternehmen. Murphys neue Rolle beginnt am 17. Mai.





Unsere Trenchcoats sind so konzipiert, dass sie die Elemente fernhalten. Der markante Sturmschild über den Schultern lässt das Regenwasser sauber vom Körper abfließen. Hebe und Xu tragen The Westminster und The Kensington Trenches mit einer Mischung aus bedruckten Seidenschals. Der Heritage Trench, neu interpretiert mit Archivinspiration. . Entworfen von Jack Borkett für #Burberry. Erfasst in einer neuen #BurberryPhotoSeries von Thurstan Redding. Der #TrenchReimagined

Ein Beitrag von geteilt Burberry (@burberry) am 17. April 2018 um 8:49 Uhr PDT



Annabelle Wallis ist das neue Gesicht von Cartier

Cartier hat die britische Schönheit Annabelle Wallis als neues Gesicht seiner Panthere de Cartier-Kollektion enthüllt. Das französische Schmucklabel veröffentlichte eine Reihe von Instagram-Videos mit der atemberaubenden Schauspielerin unter dem Hashtag Bold and Fearless sowie der Nachricht, dass Wallis aufgrund ihres furchtlosen Geistes und ihrer Entschlossenheit als Botschafterin ausgewählt wurde. Die Schauspielerin von Peaky Blinders sagte: „Ich habe festgestellt, dass Panthère de Cartier mit den Kräften und der Energie in Resonanz steht, die mich als Frau antreiben.“ Unter der Regie von Cas Bird wird die kalifornische Kampagne der Sammlung mit Wallis ein glamouröses Upgrade des Sets ihres neuesten Films The Mummy sein.

@AnnabelleWallis erforscht den Geist von # PanthèredeCartier #BoldandFearless

Ein Beitrag von geteilt Cartier Beamter (@cartier) am 18. April 2018 um 5:02 Uhr PDT



Louis Vuitton engagiert Tiffanys Francesca Amfitheatrof als künstlerische Leiterin für Uhren und Schmuck

Die frühere Schmuckdesignerin von Tiffany & Co, Francesca Amfitheatrof, wurde zur künstlerischen Leiterin für Uhren und Schmuck bei Louis Vuitton ernannt. Amfitheatrof verließ Tiffany im Januar, nachdem er von Reed Krakoff als Chief Artistic Officer abgelöst worden war. Tiffany hat ihre ehemalige Mitarbeiterin für ihre Beiträge zum Schmuckgiganten gelobt. Angesichts der Tatsache, dass Amfitheatrof hinter den Kollektionen Return to Tiffany und Hardwear steht, sind wir ziemlich gespannt, was sie in eines der historischsten Modehäuser bringen wird. Amfitheatrof kündigte die Nachricht an: 'Mit großer Aufregung schließe ich mich Louis Vuitton an, einem Haus, mit dem ich mich durch seine Werte der Handwerkskunst und des Reisens tief verbunden fühle.'

Ich freue mich sehr, als künstlerischer Leiter für Schmuck und Uhren bei @louisvuitton zu arbeiten und die Gelegenheit zu erhalten, mit dieser echten Luxusmarke zusammenzuarbeiten. Danke #michaelburke @delphinearnault_ #nextchapter #louisvuitton danke @alique_photography für das tolle Porträt!

Ein Beitrag von geteilt Francesca Amphitheater (@amfitheatrof) am 16. April 2018 um 4:05 Uhr PDT

John Targon verlässt Marc Jacobs nach nur zwei Monaten

Zwei Monate nach seiner Einstellung als Creative Director der zeitgenössischen Abteilung bei Marc Jacobs hat John Targon das Unternehmen verlassen. Marc Jacobs bestätigte die Nachricht in einer Erklärung: „John Targon ist ein talentierter Designer, und wir schätzen die Arbeit, die er hier geleistet hat. Letztendlich ergab eine Zusammenarbeit für die Marke keinen Sinn und wir wünschen ihm alles Gute. “ Targon begann im Februar mit der Zusammenarbeit mit dem LVMH-eigenen Label, um das Design der günstigeren Angebote der Marke zu leiten. Nach seiner Abreise wird er weiterhin Baja East leiten, ein Label, das er gemeinsam mit Scott Studenberg gegründet hat.

EXKLUSIV: Zweieinhalb Monate nachdem John Targon, Mitbegründer und Codesigner von Baja East, als Creative Director der zeitgenössischen Abteilung bei Marc Jacobs eingestellt wurde, hat er das Unternehmen verlassen, hat WWD erfahren. Marc Jacobs International, im Besitz von LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton, bestätigte Targons Abgang in einer Erklärung: „John Targon ist ein talentierter Designer und wir schätzen die Arbeit, die er hier geleistet hat. Letztendlich ergab eine Zusammenarbeit für die Marke keinen Sinn und wir wünschen ihm alles Gute. “ Lesen Sie die Geschichte von @jessiredale, Link in Bio. #wwdnews

Ein Beitrag von geteilt WWD (@wwd) am 18. April 2018 um 14:49 Uhr PDT

Anthony Vaccarello neckt uns über die Saint Laurent Show in New York

Es gibt starke Gerüchte, dass Anthony Vaccarello seine nächste Kollektion für Saint Laurent in New York zeigen wird. Die Show findet am 4. Juni statt, ein Datum, an dem NYC dank der CFDA Awards bereits mit Modekönigen überflutet sein wird. Dies ist nicht das erste Mal, dass Vaccarello Interesse an einer Ausstellung in New York bekundet. Er sagte Vogue während eines Interviews im letzten Jahr, er sei 'eines Morgens aufgewacht und sein erster Gedanke war, seine nächste Show in New York zu machen.' Außerdem sagte er, 'möchte, dass es das Gefühl gibt, dass Sie wirklich in New York sind, dass Sie wirklich die Atmosphäre der Stadt bekommen.' Seien Sie gespannt auf die offizielle Bestätigung.

#SaintLaurent Sommer 18

Ein Beitrag von geteilt Anthony Vaccarello (@anthonyvaccarello) am 18. April 2018 um 8:26 Uhr PDT