Top International Fashion News der Woche

Pharrell Williams schließt sich mit Chanel zusammen



Diese Woche verpflichten sich Stella McCartney, Burberry und H & M zur Bekämpfung von Plastikmüll, Manolo Blahnik wird nach Paris zurückkehren, Amazon UK führt einen Modedienst ein, bevor Sie kaufen, und Pharrell Williams arbeitet mit Chanel zusammen. Finden Sie diese Geschichten und mehr, während wir die Top-Modenachrichten der Woche enthüllen.

Pharrell Williams schließt sich mit Chanel zusammen

Pharrell Williams entwirft eine Kapselkollektion für Chanel, die Anfang nächsten Jahres erscheinen soll. Als langjähriger Freund des Labels erstreckt sich die Beziehung des berühmten Sängers zum Modehaus von der ersten Reihe bis hin zu Kollaborationen und Kampagnen. Zuvor hat er eine Kollektion mit der Marke entworfen, Songs für Chanel geschrieben und sogar die Landebahn im Metier betreten d'Arts Show im Jahr 2017.





Die Zusammenarbeit umfasst Konfektionsware und Accessoires. Es wird am 29. März in Seoul, Südkorea, enthüllt. Weitere ausgewählte Boutiquen auf der ganzen Welt erhalten die Kollektion ab dem 4. April.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

unsere kleine Garnelenrolle

Ein Beitrag von geteilt Pharrell Williams (@pharrell) am 31. Oktober 2018 um 14:04 Uhr PDT

Stella McCartney, Burberry und H & M verpflichten sich, Plastikmüll zu bekämpfen

Eine Reihe von Modehäusern und Einzelhandelsgiganten haben eine Verpflichtung unterzeichnet, die von der Ellen MacArthur Foundation zusammen mit UN Environment ins Leben gerufen wurde, um die „Kunststoffkrise“ anzugehen. Das Global Commitment der New Plastics Economy, das von Stella McCartney, H & M, Burberry, L'Oreal, Target, Unilever, Selfridges und Inditex sowie der britischen und chilenischen Regierung unterzeichnet wurde, zielt darauf ab, „Plastikmüll und Umweltverschmutzung an der Quelle zu beseitigen. ”



Mit Studien, die vorhersagen, dass bis 2050 mehr Plastik als Fisch im Meer sein wird, soll die unnötige Verwendung von Plastik vermieden, das Konzept alternativer Materialien unterstützt und die Wiederverwendung und das Recycling bereits produzierter Kunststoffe gefördert werden. 'Plastikmüll und Umweltverschmutzung sind eines der dringendsten Umweltprobleme unserer Zeit', sagte Marc Gobbetti, CEO von Burberry.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Bist du ein Mode-Recycler? Bringen Sie Ihre unerwünschten Textilien zu Ihrem örtlichen H & M-Geschäft, und sie werden wieder getragen, wiederverwendet oder recycelt. ?? #HMGarmentCollecting #HM

Ein Beitrag von geteilt HM (@hm) am 30. Oktober 2018 um 01:03 Uhr PDT

Vogue Ukraine Chefredakteur wegen Plagiats suspendiert

Die Chefredakteurin der Vogue Ukraine wurde suspendiert, während die Veröffentlichung Vorwürfe des Plagiats gegen sie untersucht. In einem Facebook-Beitrag gestand Olga Sushko 'manchmal', abhängig von einem 'freiberuflichen Schriftsteller', um ihre Artikel zur Verfügung zu stellen. Sie sagte, dass sie sich manchmal von ihrer Arbeitsbelastung überwältigt fühle. Frau Sushko schrieb: „Es ist wirklich eine sehr schwierige Situation, ich möchte mich bei den Lesern und der Redaktion entschuldigen. Es ist passiert, es ist mein Fehler… wir alle machen Fehler, die wir später bereuen. “

Die Kontroverse begann, nachdem der Kiewer Fashion Lavaz-Account in der Messaging-App Telegram einen Artikel von Frau Sushko mit einem Artikel der Journalistin Shakri Amirkhanova für Harper's Bazaar Russia aus dem Jahr 2006 verglichen hatte.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Schultern, Brust, Rücken, Schlüsselbeine: Wenn Sie durch die Augen von Helmut Newton schauen, wird jeder Zentimeter des Körpers zum Fetisch. @Davidferrua widmete dieses Foto einem großartigen Fotografen, der Frauen mit einem ganz besonderen, wachsamen und schamlosen Blick betrachtete. Foto: David Ferrua Stil: Tania Rat-Patron Haar: Olivier Schawalder @ Calliste Make-up: Karin Westerlund @ Artlist Paris Casting: Neill Seeto @ IMA Casting @imacasting Bühnenbild: Marie Labarre @ Ôpos Modell: Aida Blue @ Silent Models

Ein Beitrag von geteilt Vogue UA (@vogue_ukraine) am 29. Oktober 2018 um 01:33 Uhr PDT

Manolo Blahnik wird nach Paris zurückkehren

Der Schuhdesigner Manolo Blahnik eröffnet die erste Boutique der Marke in Paris, der zweiten Stadt, in der er nach seinem Umzug von seinen Kanarischen Inseln gelebt hat. Das Geschäft soll 2019 eröffnet werden und befindet sich im historischen Café Corazza im Palais-Royal. Kristina Blahnik, Geschäftsführerin der Marke und Nichte von Manolo, sagt, dass der Standort zwar nicht der Shopping-Hotspot der Hauptstadt ist, aber eine strategische Entscheidung war. 'Sie können die Schönheit des Palais-Royal nicht übertreffen und Menschen mögen Reiseziele und Erlebnisse. Die junge Generation möchte in diese Erfahrungen investieren und wir möchten weiterhin Ressourcen einsetzen. '

Einen ähnlichen Ansatz für Marken wie Stella McCartney and Aquazurra, Der Raum soll sich weniger wie ein traditionelles Geschäft anfühlen als vielmehr wie eine gemütliche Wohnung oder ein Wohnzimmer.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Manolos neuer Store @manolomen #ManoloBlahnikMens

Ein Beitrag von geteilt Manolo Blahnik (@manoloblahnikhq) am 6. Oktober 2018 um 02:05 Uhr PDT

Amazon UK führt den Modeservice 'Vor dem Kauf testen' ein

Amazon führt seinen Modedienst 'Try before you buy' in Großbritannien ein und markiert damit das jüngste Unternehmen des Online-Einzelhändlers auf dem Bekleidungsmarkt. Prime Wardrobe liefert eine Tüte mit drei bis acht Kleidungsstücken ohne Vorauszahlung. Für diejenigen, die sich für den Abonnementdienst von Amazon angemeldet haben, ist die Lieferung kostenlos.

Garderobenkäufer erhalten Rabatte auf die Anzahl der Artikel, die sie behalten möchten - beginnend mit 5 £ Rabatt, wenn sie Artikel im Wert von 100 £ oder mehr auswählen. Käufer können unerwünschte Artikel zurückgeben innerhalb von sieben Tagen kostenlos. Großbritannien ist das dritte Land, das den Dienst startet, der im Juni in den USA gestartet wurde und kürzlich mit Japan gefolgt ist. 'Passform ist ein wichtiger Faktor beim Kauf von Kleidung und Schuhen. Mit Prime Wardrobe können Amazon Prime-Mitglieder ihre Einkäufe ohne zusätzliche Kosten bequem von zu Hause aus ausprobieren', sagte Xavier Garambois, Vizepräsident von Amazon Europe Einzelhandelsbereich.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Wir stellen vor: Prime Wardrobe. Ein erstklassiger exklusiver Vorteil, den Sie vor dem Kauf ausprobieren können! https://amzn.to/2HkwNJP #PrimeWardrobe

Ein Beitrag von geteilt Amazonas (@amazon) am 20. Juni 2018 um 10:43 Uhr PDT