Top 10 Street Style Trends von den Fashion Weeks im Frühjahr / Sommer 2018

Top Street Style Trends von den Spring Week 2018 Fashion Weeks



Wenn Sie nach Stilinspiration suchen, sind Sie in dieser Fashion Week-Saison auf den Straßen genau richtig. Von Power-Blazern und Skipullovern bis hin zu Samthosen und kräftigen Streifen waren Kleidungsstücke in Mailand, Paris, London und New York ein Blickfang und ein Statement. Die Streetstyle-Stars zeigten eine Vorliebe für Exzesse und brachten ihr Aussehen an den Rand von Over-the-Top, ohne jemals darüber hinwegzugehen. Infolgedessen sind zahlreiche neue Trends aufgetaucht. Wenn Sie also bereit sind, Ihrer Garderobe mehr Spannung zu verleihen, sehen Sie sich diese zehn Top-Streetstyle-Trends der Fashion Weeks Frühjahr / Sommer 2018 an.

VERBUNDEN: Der beste Street Style der SS / 18 Fashion Weeks





1. Karierte Power Blazer mit Schulterpolstern

Während die Rückkehr der90er Mode Vielleicht ist es immer noch gut, in dieser Saison gab es einen bemerkenswerten 80er-Jahre-Artikel im Mix. Ja, der Power Blazer ist zurück. Mit modischen Schulterpolstern liegt dieses modische Grundnahrungsmittel von vor 30 Jahren wieder im Trend. Um es selbst zu rocken, wählen Sie einen Stil mit einem Vintage-Karo-Design und einer übergroßen Silhouette. Bei Bedarf können Sie sich sogar einen Blazer von den Jungs ausleihen. Dann kombinieren Sie es mit Röhrenjeans oder einem Rock und Absätzen.

Karierte Power Blazer



SHOP THE LOOK



2. Seitenstreifenhose

Rennstreifen sind nicht nur für Autos. Entsprechend dem Streetstyle-Set sind sie auch für Hosen geeignet. Perfekt für Powerwalking von einer Modenschau zur nächsten. In diesem Monat wurden auf den Straßen Seitenstreifenhosen gesichtet. Probieren Sie diese Saison unbedingt ein Paar aus, um einen stilvollen und schmeichelhaften Look zu erhalten. Die Statement-Hose, die einen Beinverlängerungseffekt aufweist, sieht am besten in dunklen Farbtönen mit ein oder zwei kräftigen Seitenstreifen aus. Alles, was Sie tun müssen, ist Ihren idealen Stil auszuwählen, sei es eine Zigarettenhose, eine Hose mit geradem Bein oder sogar eine Jeans.

Seitenstreifenhose

SHOP THE LOOK



3. Skipullover

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nicht bald in die Alpen reisen. Du kannst trotzdem deinen Lieblingsskipullover rocken. Dank mutiger Designer und mutiger Kommoden sind diese Pullover scheinbar über Nacht von hässlich zu fantastisch geworden. Während es viele Optionen zur Auswahl gibt, bieten die besten dieser seltsamen Gruppe auffällige Strickmuster und Logos um Hals und Schultern. Tragen Sie sie auf der Piste, in den Ferien oder auch nur zum Brunch für ein lustiges Outfit.



Skipullover

SHOP THE LOOK



4. Vergrößerte Punkte

Der Streetstyle war zweifellos lauter, heller und mutiger für die Show-Saison im Frühjahr / Sommer 18. Sogar der einfache Tupfen wurde zu unumgänglichen Ausmaßen vergrößert. Egal, ob es sich um ein Oberteil, ein Kleid oder eine Hose handelte, diese vergrößerten Punkte standen sofort im Mittelpunkt jedes Outfits. Diese Punkte im dalmatinischen Stil, die am häufigsten in einem traditionellen monochromen Design entdeckt werden, verleihen dem Aussehen viel Spaß und behalten gleichzeitig eine schlanke Ästhetik bei.

Vergrößerte Punkte

SHOP THE LOOK



5. Samthose

Überschuss und Samt gehen Hand in Hand, daher ist es nicht verwunderlich, dass der luxuriöse Stoff während dieses Modemonats ein fester Bestandteil war. Das Material war auf weiten Beinen und ausgestellten Hosen zu sehen und verlieh den Outfits einen dekadenten und glamourösen Touch. Natürlich war es nicht nur die Textur dieser Samthose, die sie zu einem herausragenden Stil machte. Markante Farben haben auch dazu beigetragen, dass diese Hose zu einem neuen Top-Trend wurde. Um den Look selbst zu rocken, kombinieren Sie eine Samthose mit einem einfachen Pullover oder T-Shirt für ein herausragendes Tagesensemble.

Samthose

SHOP THE LOOK



6. Statement Suits

Der Statement-Anzug, der Kraft ausstrahlt und Aufmerksamkeit erregt, war ein natürlicher Favorit für die Besucher der S / S'18-Modenschauen. Weit entfernt von einem gewöhnlichen schwarzen Hosenanzug waren diese stilvollen zweiteiligen Designs mutig und gewagt. Während einige auffällige Tierdrucke zeigten, wurden andere mit Mustern oder Streifen akzentuiert. Wenn Sie diesen Trend selbst ausprobieren möchten, aber einen subtilen Stil bevorzugen, können Sie den Anzug aufteilen und entweder den Blazer oder die Hose tragen.

Statement-Anzüge

SHOP THE LOOK



7. Fettgedruckte Streifen

Subtil und minimal waren zwei Wörter, die der Streetstyle in dieser Saison gemieden hat. Stattdessen umarmten sie sich laut und maximal, wie die Wahl der gestreiften Kleidungsstücke zeigte. Diese gestreiften Styles mit dicken Linien und intensiven Farben waren gewagt und schick. Ob Kleid, Oberteil, Rock oder Hose, diese Artikel waren alle auffällig und fast faszinierend. Um noch mehr Intensität zu verleihen, haben sich mehrere Streetstyle-Stars auch dafür entschieden, metallische Accessoires in ihre Streifen aufzunehmen.

Fettgedruckte Streifen

SHOP THE LOOK



8. Ballonhülsen

Die Modebranche bevorzugt seit einiger Zeit Statement-Ärmel und es sieht so aus, als würden sie ihre Vorliebe für große, mutige und einzigartige Arme fortsetzen. In dieser Saison dreht sich alles um die Ballonhülle. Ähnlich wie bei den Bishop-Ärmeln der letzten Saison ist die Ballonhülle abgerundet und hat eine enge, eng anliegende Manschette. Aufgrund seiner ungewöhnlichen Form zieht dieser Ärmelstil sofort die Aufmerksamkeit auf sich und wird zu einem herausragenden Merkmal für jedes Outfit.

Ballonhülsen

SHOP THE LOOK



9. Rüschenkleider

Passend zum Thema „Mehr ist mehr“ erhielten die Kleider in dieser Saison eine zusätzliche Portion Stoff mit Rüschen. Drapiert und fließend fügten diese wunderschönen Designs dem Streetstyle des Monats einen ätherischen Touch hinzu. Wenn ein Statement-Anzug oder ein Power-Blazer für Ihren Geschmack zu intensiv ist, probieren Sie stattdessen ein Rüschenkleid. Der Trend, der den trendigen neuen Stil weicher aufgreift, ist perfekt für Damen, die eine weibliche Ästhetik mögen. Um den Look zu tragen, wählen Sie einfach ein Midi- oder Maxikleid aus leichtem Stoff und lockerer Silhouette.

Rüschenkleider

SHOP THE LOOK



10. Trans-Seasonal Layering

Für diejenigen, die den Kult der kräftigen Farben, Drucke und Silhouetten in dieser Saison nicht abonniert haben, gab es eine andere Option. Layering bot die perfekte Alternative zu Statement-Stilen und kreierte komplexe Looks ohne übermäßig detaillierte Designs. Dieser Trend ist ideal für die saisonübergreifende Kleidung. Er lässt sich leicht rocken und erfordert keine teuren Einkäufe. Alles, was Sie tun müssen, ist, Teile aus der Frühjahrs- / Sommergarderobe wie Röcke und Kleider mit Artikeln aus Ihrem Herbst- / Winterschrank wie Pullover und Jeans zu mischen. Das Ergebnis wird ein ernsthaft stilvoller Look mit vielen faszinierenden Elementen sein.

Trans-Seasonal Layering

SHOP THE LOOK