Interview mit Designer Ricardo Seco

Interview mit Designer Ricardo Seco



Ricardo Borrego Seco ist ein stolzer Mexikaner und einer der einflussreichsten Designer des Landes. Er ist international bekannt für seinen Individualismus, seine raffinierten Stile und seine wahre Designleidenschaft.

Secos Engagement und Können haben es ihm ermöglicht, eine wirklich unvergessliche Herbst / Winter 14-15 Herrenkollektion mit dem Titel FOREVER zu kreieren. FOREVER ist frisch von der Startbahn der New York Fashion Week und sowohl modern als auch zeitlos. Das Team von TrendSpotter hat das Glück, das Designgenie hinter den Kreationen zu interviewen.





Was war Ihre Inspiration für Ihre Herrenkollektion Herbst / Winter 2014-15 mit dem Titel 'FOREVER'?

'Ich war stark von den 60ern inspiriert und habe eine Kombination aus modernem Mann und zeitlosen Stilikonen wie Jacqueline und John John geschaffen.'



Du hast es geschafft, Pastellfarben erfolgreich mit Punk zu füllen. Was inspiriert dich an der Kennedy-Ära der 60er Jahre?

'Jacqueline trug immer Pastellfarben, also musste ich mir überlegen, warum Männer das nicht schaffen können. Ich wollte einen Weg finden, dies zu erreichen und Pastellfarben für alle attraktiv zu machen, nicht nur für Frauen. “

Erzählen Sie uns von dem Designprozess Ihrer Sammlung, der Idee und dem, was in 60 / s passiert ist



'Es gab kein populäreres Paar, das mehr Macht teilte als Jacqueline und John John. Ich wollte eine Kollektion schaffen, die sowohl modern als auch zeitlos ist. Wie Jacqueline und John John wollte ich eine Sammlung, die die Menschen nie vergessen werden und die für immer leben wird. “

Wenn Sie ein Modell für die Arbeit auswählen könnten, wer wäre das und warum?

„Wenn ich mit einem Model arbeite, suche ich immer mehr als alles andere nach einer Einstellung. Ich liebe es, mit neuen Talenten zu arbeiten, die eine gute Energie haben und das gesamte Team begeistert und aufgeregt machen. “

Wir haben die unterschiedlichen Texturen und Stoffe geliebt, die Sie in „Forever“ verwendet haben. Mit welchen Stoffen arbeiten Sie am liebsten?

„Ich liebe es, mit Kaschmir und Leder zu arbeiten. In dieser Sammlung habe ich in meiner Runway-Show mehrere Teile meiner Zusammenarbeit mit der Recycling-Kaschmir-Firma TRASH-À-PORTER von GGrippo vorgestellt. “

Ihre Arbeit wurde als einzigartig, anspruchsvoll und detailliert beschrieben. Wie würden Sie Ihre Arbeit in Ihren eigenen Worten beschreiben?

'Meine Arbeit ist alles, was ich fühle.'

Was sind einige Ihrer Lieblingsbekleidungsgeschäfte / Kataloge / Websites?

'Ich liebe Open Ceremony, Barneys und Bergdorf Goodmans unter anderem.'

Sie waren mehr als zwölf Jahre lang Geschäftsmann, bevor Sie sich für eine Karriere in der Mode entschieden haben. War es schwer, ein Leben aufzugeben, das Sie für das Unerwartete kannten?

„Wenn du deinen Instinkten folgst, denkst du nie darüber nach Nein als eine Option. Ich bin der Mode mit absoluter Sicherheit gefolgt. “

Sie hatten einige sehr interessante kreative Partnerschaften. Mit welcher Marke würden Sie gerne zusammenarbeiten?
'Ich würde gerne mit Louis Vuitton, Gucci und Kenzo zusammenarbeiten.'

Gibt es eine Frage, die Sie gerne in Interviews gestellt bekommen hätten, aber noch nie zuvor?

„Wie mein ganzer Name ist, Ricardo Borrego Seco. Die Leute fragen mich auch nie, was ich außer Mode leidenschaftlich mag. Ich liebe meine Familie und Freunde und ich liebe Mexiko, ich fühle mich wie Mexiko. “

Was sind die Zukunftspläne für Ihre Marke?

„Ich hoffe auf Erfolg und mehr Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit. Ich werde weiterhin unerbittlich sein! “

Ricardo Seco Herbst 2014

Ricardo Seco Herbst 2014 'FOREVER'-Kollektion

Ricardo Seco Herbst 2014

Ricardo Seco Herbst 2014 'FOREVER'-Kollektion

Ricardo Seco Herbst 2014

Ricardo Seco Herbst 2014 'FOREVER'-Kollektion

Ricardo Seco Herbst 2014

Ricardo Seco Herbst 2014 'FOREVER'-Kollektion

Ricardo Seco Herbst 2014

Ricardo Seco Herbst 2014 'FOREVER'-Kollektion

Ricardo Seco Herbst 2014

Ricardo Seco Herbst 2014 'FOREVER'-Kollektion