8 coole Möglichkeiten, Streifen zu tragen und sie für Sie arbeiten zu lassen

Wie man Streifen diese Jahreszeit trägt - Banner



Der klassische Streifen ist die beste Freundin eines Mädchens, wenn es um Muster geht. Streifen sehen für jeden gut aus, kommen nie aus der Mode und Sie können sie zu allem tragen. Was ist nicht zu lieben? Streifen sollten eine Hauptstütze bei jedem Mädchen sein KleiderschrankWenn Sie sich jedoch von diesem Trend nicht begeistert fühlen und das Gefühl haben, in letzter Zeit einen Streifen zu oft gesehen zu haben, haben wir einige einfache Möglichkeiten, Ihre Streifen zu ändern, um Ihren Look in dieser Saison frisch zu halten.

Inhalt 1. Farbstreifen 2. Streifen auf Streifen 3. Schichtstreifen 4. Kombinieren Sie Ihre Drucke 5. Subtile Streifen 6. Denken Sie außerhalb des gestreiften Oberteils 7. Mehrdimensionaler Streifen 8. Mischen Sie es 9. Statement Stripes Erhalten das Aussehen

1. Farbstreifen

Das Einfügen von Farbe in Ihr gestreiftes Ensemble ist der einfachste Weg, um Ihren monochromen Grundstreifen eine gewisse Kante zu verleihen. Probieren Sie Farben wie leuchtendes Blau und lebhaftes Rot, gepaart mit Weiß, oder, wenn Sie es wagen, experimentieren Sie mit Farben in verschiedenen Farbtönen. Denken Sie für einen Elan-Effekt daran, dass Farben in Regenbogenlichtern auf einem größeren Streifen zusammenstoßen.





2-Streifen-Trend Farbe hinzufügen

2. Streifen auf Streifen

Erhöhen Sie Ihren Streifenanteil, indem Sie Matchy-Matchy spielen und das Muster von Kopf bis Fuß tragen. Unsere bevorzugte Methode, um den bewährten Streifenlook zu aktualisieren, besteht darin, gestreifte Kleidungsstücke zu verdoppeln oder sogar zu verdreifachen. Unsere Favoriten sind gestreifte Anzüge für einen zusammengesetzten Look, aber lässige Paarungen sorgen für eine entspanntere Atmosphäre, wenn Sie danach suchen. Das Tragen von Streifen in entgegengesetzte Richtungen ist auch eine großartige Möglichkeit, Ihren Look interessant zu halten und sich einzigartiger anzufühlen. Denken Sie daran, Sie können nie zu viele Streifen haben.



3 Streifen auf Streifen

3. Schichtstreifen

Streifen sind eines der am einfachsten zu überlagernden Muster. Sie verleihen Ihrem Outfit aber auch mehr Tiefe als jede Blockfarbe aufgrund ihrer mehrdimensionalen Eigenschaften. Fügen Sie Ihrem Layering-Repertoire einen Hauch eines einfachen Streifens hinzu, um das Outfit sofort aufzufrischen.
4. Streifen schichten

4. Kombinieren Sie Ihre Drucke

Streifen sind im Grunde genommen die Neutralität von Drucken, sodass sie problemlos mit einem Kontrastdruck kombiniert werden können. Durch das Mischen von Streifen mit anderen Mustern wird Ihr Outfit in kürzester Zeit überaus cool! Wir sind alle für unverschämte Print-Medleys und wir sagen, je mutiger, desto besser in diesem Fall. Versuchen Sie, einen zu dominierenden Druck und einen als Akzent auszuwählen, und stellen Sie sicher, dass die Drucke unterschiedliche Texturen aufweisen, wenn Sie können. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Proportionen haben, da normalerweise Drucke mit verschiedenen Maßstäben am besten funktionieren. Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, ist, wenn die Farben zusammen gut aussehen, meistens auch die Drucke.



5. Kombinieren Sie Ihre Drucke

5. Subtile Streifen

Anstelle von Streifen überall versuchen Sie subtilere Hinweise wie einen gestreiften Ärmel oder Saum. Ein wenig Subtilität kann viel bewirken. Spielen Sie mit Positionierung und Platzierung, um Spaß zu haben und ein Statement abzugeben.

6. Subtile Streifen

6. Denken Sie außerhalb des gestreiften Oberteils

Normalerweise sind gestreifte Oberteile die einfachste Art, diesen Trend zu tragen, aber in dieser Saison probieren Sie Streifen in verschiedenen Kleidungsstücken wie einem Blazer, einer Hose oder einem Rock. Wir bitten Sie dringend, über Ihr grundlegendes bretonisches Oberteil hinauszudenken. Für einen Look, der dem Modepaket immer einen Schritt voraus ist, probieren Sie gestreifte Accessoires wie eine Clutch oder ein Paar Absätze.

7. Denken Sie außerhalb des gestreiften Oberteils

7. Mehrdimensionaler Streifen

Wenn es in dieser Saison um Streifen geht, ist mehr mehr. Etwas so Klassisches wie Streifen muss nicht unbedingt langweilig oder vorhersehbar sein. Ziel dieser Saison ist es, den Druck mehrfarbig und multidirektional zu gestalten. Je unregelmäßiger desto besser! Hab keine Angst davor, es zu übertreiben.

1 Mehrdimensionale Streifen

8. Mischen Sie es

Eine Vielzahl von Streifen ist immer am besten. Unterschiedliche Breiten, Längen, Positionen, Tiefen und Farben bieten einen großen Spielraum zum Experimentieren und lenken Sie vom gestreiften Standardkleidungsstück ab.

8. Mischen Sie es

9. Statement Stripes

Statement Stripes Collage

Vertikal, horizontal oder diagonal spielt es keine Rolle, solange Ihre Streifen laut sind und ein Statement abgeben! Unumgängliche und kühne Streifen streiften die Straßen vor den Shows von Paris und Mailand in dieser Saison. Streifen sind immer beliebt, aber sie haben seit einiger Zeit nicht mehr so ​​viel Spaß gemacht. Ob sie schwarz, rot, weiß, blau, pink oder grün waren, sie alle stachen hervor und bedeckten ganze Kleidungsstücke. Dick und fast fahnenwürdig dominierten sie den Streetstyle-Look von Kopf bis Fuß. Tragen Sie Ihre eigenen Statement-Streifen auf einem Mantel, einer Jacke oder einem Kleid und kombinieren Sie sie mit einer einfachen, schlanken Silhouette und minimalen Accessoires.

Erhalten das Aussehen

  • ASOS Strickmütze mit Streifendetail

    ASOS Strickmütze mit Streifendetail

  • ASOS Streifenbluse

    ASOS Streifenbluse

  • Helene Berman Grauer Streifen Übergroßer Kragenmantel

    Helene Berman Grauer Streifen Übergroßer Kragenmantel

  • Pfeift strukturierten Pullover in Darwin Stripe

    Pfeift strukturierten Pullover in Darwin Stripe