6 klassische Herrenfrisuren, die niemals alt werden

Klassische Herrenfrisuren, die niemals alt werden



Haar, obwohl wir es für selbstverständlich halten, tut so viel mehr für einen Herrn, als nur seinen Kopf zu wärmen. Haar ist eine mächtige Proklamation; es ist transformativ Haartrends mögen für eine kurze Sekunde gut und schön sein, aber es gibt keine Trends, die mit der Langlebigkeit einer klassischen Frisur mithalten könnten. Unsere sechs Top-Picks sind immer stilvoll und alles andere als vorübergehende Modeerscheinungen. Sie sind Grundnahrungsmittel und hier finden Sie eine Aufschlüsselung der besten Möglichkeiten, um sie zu erreichen.

Inhalt 1. Die französische Ernte Wie man die französische Ernte stylt 2. Der Slick Back Wie man den Slick Back stylt 3. Das Seitenteil So stylen Sie das Seitenteil 4. Der Pompadour Wie man den Pompadour stylt 5. Die Quiff Wie man die Quiff stylt 6. Der Buzz Cut

1. Die französische Ernte

Die französische Ernte ist klassisch berühmt, weil sie so einfach ist. Es gibt nicht viel Haar, das von Ihrem Gesicht ablenkt, weshalb es seit vielen Generationen so gut funktioniert. es ist minimalistisch. Die französische Ernte ist ein Synonym für den „Caesar Cut“ und weist kürzere Seiten mit ähnlich geschnittenen Locken auf. Unglaublich vielseitig, dies ist ein ausgewogener Haarschnitt, da nicht zu viel zwischen dem Haar oben und dem Haar an den Seiten des Kopfes unterschieden wird. Berücksichtigen Sie Ihre Haartextur, wenn Sie sich für die französische Ernte entscheiden. Wenn Sie vollere, dickere Haare haben, fragen Sie Ihre Barbier die Enden strategischer zu schneiden, um Dimension hinzuzufügen. Na und Gesichtsformen funktioniert eine französische Ernte günstig für? Nun, rechteckige Gesichter benötigen kürzere Frisuren, um von einem langen Gesicht abzulenken, daher ist dieser Haarschnitt perfekt. Ovale Flächen sowie Diamantflächen können auch die kürzeren Proportionen der französischen Ernte bewältigen.





Die französische Ernte

Wie man die französische Ernte stylt

  • Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre French Crop so geschnitten ist, dass sie Ihrem Haartyp entspricht - dies erleichtert das Styling. Informieren Sie Ihren Friseur über Ihren Haartyp und Ihre gewünschte Länge und arbeiten Sie dann zusammen, um sicherzustellen, dass die Länge zu Ihrem Gesicht passt.
  • Bestimmen Sie, wie Ihre Haare sitzen sollen. Eine traditionelle Variante der französischen Ernte besteht darin, die Haare nach vorne zu stylen.
  • Föhnen Sie Ihr Haar, wenn es nass ist, und arbeiten Sie den Fön und einen Kamm oder eine Bürste mit runden Borsten in die Richtung, in die Ihr Haar sitzen soll. Halten Sie Ihren Trockner dabei auf Abstand.
  • Sie möchten ein glattes Finish mit mittlerem Halt, also arbeiten Sie Pomade oder einen zuverlässigen Haarton in der Richtung, in der Sie Ihr Haar zuvor geföhnt haben.

2. Der Slick Back

Nach hinten gekämmtes Haar ist glatt und ein Statement, aber es ist trotzdem klassisch. Es funktioniert gut, wenn das Haar ausgewachsen ist, ist aber genauso einfach mit einem Hinterschnitt zu erreichen. Unsere ultimative Stilinspiration für gekämmte Locken? Johnny Depp in Cry Baby, wo Depps Stränge mit einem glänzenden Finish zurückgekämmt wurden. Seien Sie gewarnt - einige Haartypen halten möglicherweise nicht a gekämmte Frisur sowie andere. Unglaublich dickes Haar ist schwerer zu einem nach hinten gekämmten Stil zu verarbeiten. Es ist normalerweise einfacher zu perfektionieren, wenn Ihr Haar fein ist. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie genug Volumen haben, um glänzendere Produkte zu verarbeiten, in denen gearbeitet werden kann. Die gekämmte Rückenfrisur ist ideal für Personen mit längeren, rechteckigen Gesichtern, aber auch perfekt für Herren, die die vielseitige ovale Gesichtsform besitzen.



Die Slick Back Frisur

Wie man den Slick Back stylt

  • Kämmen Sie Ihr Haar zurück, damit es beim Zurückschieben nicht zu stark liest. Dies wird auch Ihre Sicht auf diese klassische Frisur viel vielseitiger machen.
  • Verwenden Sie eine anständige Pomade mit hervorragendem Halt und etwas Glanz (Ölpomade reicht aus), und arbeiten Sie das Produkt in Ihre Schlösser ein.
  • Kämmen Sie die Haare zum Hinterkopf. Jedes Haar hat eine andere Textur. Experimentieren Sie also mit dem, was Ihrer Meinung nach mit Ihrer Gesichtsform und Ihrem Haartyp richtig aussieht.
  • Wenn Sie mehr Halt wünschen, verwenden Sie ein leichtes Haarspray, um Ihre Schlösser den ganzen Tag / die ganze Nacht an Ort und Stelle zu halten.

3. Das Seitenteil

Ob es die Seitenteile des Zwanziger Jahre, Vierziger, Sechziger oder zeitgenössische Versionen, mit denen Sie sich identifizieren Seitenteil ist vielleicht die vielseitigste und kultigste klassische Frisur aller Zeiten. Ultra-raffinierte oder texturierte Anpassungen sind großartig, und diese Versionen unterstreichen die Schönheit dieser Frisur - sie kann so ausgereift oder jugendlich aussehen, wie Sie möchten. Es geht darum, wie Sie sich Ihrem Schnitt nähern können. Arbeiten Sie für eine modernere Interpretation mit längeren Proportionen oben und deutlich kürzeren Seiten. Wenn Sie etwas strukturierteres suchen, ist ein Seitenteil auch mit kürzeren Haaren schön gemacht. Glänzende Oberflächen wirken Wunder, um an die Vergangenheit zu erinnern, und matte Oberflächen sind eine aktualisierte Wiederbelebung des Klassizismus der Frisur. Ob rechteckige, rautenförmige, quadratische oder runde Flächen, das Seitenteil ist eine hervorragende Idee.

Das Seitenteil



So stylen Sie das Seitenteil

  • Bestimmen Sie, wie Ihr Haar auf natürliche Weise wächst. Dies hilft Ihnen bei der Entscheidung, auf welche Weise Sie Ihre Haare teilen sollten. Führen Sie die Ecke eines Kamms entlang der natürlichen Linie, über die Ihr Haar fällt - so können Sie mit Ihrem Teil und Ihrem Styling übereinstimmen.
  • Verwenden Sie eine Mousse oder Pomade mit festem Halt und arbeiten Sie das Produkt entsprechend in Ihre Schlösser ein. Verwenden Sie dabei Ihren Teil als Indikator dafür, wie Teile der Haare fallen sollten. Verwenden Sie Ihre Fingerspitzen als provisorischen Kamm und halten Sie Ihr Haar sauber mit der Pomade gebürstet.
  • Führen Sie einen Kamm durch Ihre Schlösser, um zusätzliche Präzision und Halt zu erzielen. Wenn Ihr Haar dünner ist, sollten Sie versuchen, mehr Volumen beizubehalten. Halten Sie sich also an Ihre Finger.
  • Komplett mit einem spärlichen Haarspray-Spray für zusätzliche Langlebigkeit Ihres Seitenteils.

4. Der Pompadour

Das Pompadour gibt es schon seit dem 18. Jahrhundertth Jahrhundert in Frankreich, wo der Stil sowohl bei Männern als auch bei Frauen Popularität erlangte. Der Pompadour, der durch die schweren oberen Teile des Haares gekennzeichnet ist, die vom Gesicht weg gekämmt werden (im Gegensatz zu deutlich kürzeren Seiten), hat eine zeitgemäße Wiederbelebung erfahren. Sei es Elvis Presley in seinem fünfziger Jahre Projekte oder Justin Timberlake praktisch überall heute, dieser Stil liest sich trendig, egal zu welcher Zeit. Herren mit ovalen, dreieckigen und runden Gesichtsformen sollten den Pompadour ausprobieren, da der Stil die Gesichtsverhältnisse ergänzt, die sie besitzen.

Pompadour Frisur

Wie man den Pompadour stylt

  • Trocknen Sie Ihr Haar mit einem Handtuch, damit es nicht zu nass wird.
  • Föhnen Sie Ihr Haar, während Sie es kämmen und von Ihrem Gesicht wegkämmen.
  • Arbeiten Sie mit starker Pomade an Ihrem Produkt, beginnend an den Seiten und endend mit dem Volumen der oberen Teile des Haares.
  • Verwenden Sie bei Bedarf einen Kamm, aber fahren Sie mit den Fingern durch die Haare, um ein strukturiertes Finish zu erzielen.
  • Beenden Sie mit einem haltbaren Haarspray, um Ihren Pompadour zu fixieren.

5. Die Quiff

Sei es Sport, Politik oder praktisch alles, was mit Popkultur zu tun hat Tolle hat seine Position als eine sehr beliebte klassische Frisur für Männer gefestigt. Ähnlich wie Pompadour (was normalerweise einen größeren Unterschied zwischen den Seiten und der Oberseite Ihres Haares betont), wird die Tolle durch Verwendung des Produkts vor und nach dem Föhnen Ihrer Locken erzeugt. Denken Sie als Referenz an Don Draper in Mad Men oder Bruno Mars auf einem roten Grammy-Teppich. Unsere Lieblingsreferenz? Vintage-Filmstar James Dean, der die Dinge für seine Filme strukturiert und dimensioniert hielt. Ovale, quadratische, Herz- und Dreiecksgesichtsformen sollten sich mit den Proportionen einer Tolle sicher fühlen, um ihre Gesichtsform zu ergänzen.

Der Quiff HAirstyle

Wie man die Quiff stylt

  • Arbeiten Sie in einem Gel oder einer Mousse, um das handtuchtrockene Haar zu reinigen
  • Föhnen Sie Ihre Locken hoch und weg von Ihrem Gesicht und neigen Sie Ihr Haar zur Seite. Verwenden Sie eine runde Borstenbürste und kämmen Sie sich durch Ihr Haar, um die Richtung Ihres Haartrockners nachzuahmen. Auf diese Weise erzielen Sie ein glatteres Finish.
  • Sprühen Sie eine gute Menge Haarspray ein, um sicherzustellen, dass Ihre Haare alle miteinander kombiniert sind.

6. Der Buzz Cut

Ein Buzz Cut ist noch minimaler als die French Crop und seit Jahrzehnten stilvoll, da er sicherstellt, dass Ihr Gesicht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht. Die meisten Männer können einen Summenschnitt leicht erkennen, und allgemein bekannt ist, dass er eine unglaublich kurze Länge aufweisen muss, bei der das Haar mit einem Rasiermesser sehr nahe am Kopf abgeschnitten wird. Dieser Haarschnitt, auch als „Induktionsschnitt“ bekannt, war das traditionelle Initiationsritual für neue Rekruten der Armee. In einem modernen Kontext müssen sich jedoch diejenigen, die den ganzen Weg gehen und sich im Wesentlichen den Kopf rasieren möchten, ihrer Gesichtsform bewusst sein. Buzz-Schnitte lassen sich bei Herren mit quadratischen oder ovalen Gesichtsformen besser registrieren, da die Abmessungen dieser Formen nur wenig bis gar keine Länge verarbeiten können. Was ist noch besser an einem Buzz Cut? Es gibt praktisch keine Wartung, was es zu einem unkomplizierten Unterfangen macht.

Buzz Schnitt